Persönliche Beratung unter +49 (0) 551 770 730, Mo. - Fr. von 8 - 17 Uhr


 

COLOURLOCK GLD-Stift, 40 ml

Click on above image to view full picture

Verkleinern
Vergrößern


Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

COLOURLOCK GLD-Stift, 40 ml

Verfügbarkeit: Auf Lager

15,00 €
Inkl. 19% MwSt., zzgl. Versandkosten
ODER

Kurzübersicht

Der GLD-Stift dient zur Nachbearbeitung von Reparaturen mit Flüssigleder. Bei einer glatten Narbung im Leder oder Kunstleder ist die Oberfläche vom Flüssigleder nach dem Trocknen meist nicht ganz glatt. Mit dem GLD-Stift löst man die Oberfläche leicht und glättet diese mit der Filzspitze vom GLD-Stift nach.

Anwendungsgebiete

AutoLenkradMöbelTaschen und KofferLederbekleidungSchuhe und StiefelSattel

Auto, Lenkrad, Möbel, Taschen und Koffer, Lederbekleidung, Schuhe und Stiefel, Sattel



Bei größeren Schäden auf glatteren Leder- oder Kunstlederoberflächen ist es manchmal nicht möglich, nur durch Spachteln die Oberfläche der Reparatur schön gleichmäßig und glatt zu bekommen. Solche Schadstellen müssen mit dem GLD-Stift nachgearbeitet werden. Die GLD-Lösung im Stift löst die obere Schicht der Reparaturmasse an, so dass die Oberfläche vorsichtig nachbearbeitet werden kann. Flüssigleder lässt sich im getrockneten Zustand nicht schleifen. Das würde die Reparaturstelle beschädigen. Man schleift das Flüssigleder dann wieder aus dem Füllbereich.

Anwendung


Den Deckel des GLD-Stiftes öffnen und die Filzspitze mehrfach eindrücken, damit sich der Filz mit der GLD-Lösung tränkt (siehe Anleitungsvideo unten). Wird der Filz zu nass, den Überschuss mit einem Tuch abtupfen. Dann mit wenig Druck über die reparierte Stelle fahren und damit die Oberfläche anlösen und glätten und erneut trocknen lassen. Alternativ kann die Reparaturstelle nach der Anlösung mit dem GLD-Stift mit dem Schleifpad nachgearbeitet werden. Beide Methoden dienen zur Glättung einer Reparatur. Bitte immer vorsichtig und mit wenig GLD arbeiten, damit die Reparaturstelle nicht verschwimmt und zuviel entfernt wird. Eine Wiederholung aller Arbeitsschritte inklusive der Auffüllung mit Flüssigleder ist jederzeit möglich. Zwischendurch trocknen lassen. Auf diese Weise kann man eine Reparatur solange nachmodellieren, bis das Ergebnis zufriedenstellend ist. Eine originalgetreue Lederstruktur kann nur von professionellen Lederreparaturbetrieben nachgebildet werden. Das ist aber meist gar nicht erforderlich.

Getrocknet ist das Flüssigleder oft noch nicht plan.

Mit dem GLD wird die Oberfläche glatt geschmiert.

Die beschriebene Vorgehensweise gilt für das COLOURLOCK Flüssigleder und für den COLOURLOCK Filler, der im Profibereich verwendet wird.

TIPP: Ist die Filzspitze des GLD-Stiftes verunreinigt oder verschlissen, einfach herausnehmen und umgedreht neu einsetzen. Bei einem Farbwechsel auf jeden Fall tauschen!

Ein GLD-Stift ist ausreichend, um eine größere Anzahl an Reparaturen nachzuarbeiten.


Anwendungsvideos






Inhaltsstoffe der Produkte


GLD-Stift


Inhaltsstoffe: 1-METHOXY-2-PROPANOL, MONOPROPYLENGLYCOLMETHYLETHER

Inhaltsstoffe verständlicher beschrieben: GLD ist ein Farbe anlösendes Lösungsmittel.


Achtung! Flüssigkeit und Dampf entzündbar. Kann Schläfrigkeit und Benommenheit verursachen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen! Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten. Von Hitze, heißen Oberflächen, Funken, offenen Flammen und anderen Zündquellen fernhalten. Nicht rauchen. Bei Unwohlsein GIFTINFORMATIONSZENTRUM/Arzt anrufen. Behälter dicht verschlossen halten. Unter Beachtung behördlicher Vorschriften einer Sonderabfallverbrennung zuführen.


Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.