Kleberdurchschlag

Aus Lederzentrum Lederlexikon

Wechseln zu: Navigation, Suche

Kleberdurchschlag ist ein Problem der Lederbekleidung. Manche Nähte werden bei der Herstellung von Lederbekleidung durch Klebungen vorfixiert. Das kann durch Klebestreifen (doppelseitig klebend) oder durch den Auftrag eines Klebers erfolgen. Ungeeignete Kleber wandern mit der Zeit durch das Leder durch und verursachen auf der Oberseite entlang der Nähte dunkle Flecken. Dieser durchschlagende Kleber kann nicht weggereinigt werden. Von diesem Problem betroffene Bekleidungsstücke sind dann meist nicht zu retten.

vergrößern
vergrößern
vergrößern
Persönliche Werkzeuge