Home Sie sind hier: Startseite | Lederfragen | Auto | Reinigung und Pflege von Büffelledern
Lederpflege

Reinigung und Pflege von Büffelledern

Als PDF herunterladen

Büffelleder sind in der Oberfläche offene oder leicht geschliffene Leder mit einer offenporigen oder leicht samtigen Oberfläche. Ein auf der Oberfläche verriebener Tropfen Wasser dringt ein und dunkelt das Leder.
Die Vorteile sind ein angenehm warmer Griff und eine schöne Struktur. Der Nachteil ist die Empfindlichkeit. Büffelleder ist meist robust und langlebig, aber es wird mit der Zeit glänzend und speckig, es kommt leichter zu Flecken, und es bleicht häufig aus.

Ist ein Büffelleder noch neu und bedarf aber einer Pflege, dann empfehlen wir unseren Anilin Protector. Er pflegt das Leder und schützt es vor dem Austrocknen und Ausbleichen. Besteht die Gefahr von Flecken, dann sollte das Leder zusätzlich nach der Pflege mit unserer Imprägnierung behandelt werden. Bei starker Beanspruchung sollte dieses spätestens nach einem Jahr und dann häufiger erfolgen.

Bei bereits fleckigen oder glänzenden Büffelledern sollte eine Reinigung und Pflege mit unserem Rauleder Pflegeset erfolgen. Das Leder wird dadurch wieder sauberer und gepflegt. Auch hier ist eine Nachimprägnierung empfehlenswert. Leider ist Büffelleder ein empfindliches Leder, und es wird nach einer Reinigung und Pflege nie wieder wie neu. Mit dem Set haben Sie aber alles, was man selber problemlos zur Bearbeitung dieser Leder einsetzen kann.

Leicht speckige Bereiche sollten Sie zusätzlich nicht zu nass mit unserem Leder Reinigungsbenzin entfetten. Frische Fett- oder Ölflecken sollten Sie mit unserem COLOURLOCK Fettlöser-Spray entfernen. Beachten Sie hierzu unseren Informationstext.

Bei dunkleren Büffelledern können Sie Ausbleichungen auch mit unserem Nubuk Fresh, der Tönung für Büffelleder, farblich auffrischen. Vorher das Leder dann zusätzlich großflächig mit unserem Leder Reinigungsbenzin entfetten. Erfahrungsgemäß benötigt man für eine Garnitur 1 Liter Tönung, da Büffelleder stark absorbierend sind.

Extreme Ausbleichungen und stark speckige Bereiche sollten von einer Fachwerkstatt behandelt werden. Fragen Sie uns nach einer kompetenten Firma.

Lederpflege
BMW-Büffelleder, dunkelbraun verblichen
Lederpflege
Büffelleder sind fleckenempfindlich